Freitag, 22. November 2019

Fort- & Weiterbildung

  • Sektoraler Heilpraktiker 2019

    50 FP - 29.11.2019 - 01.12.2019
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Benjamin Alt und...
    Mitglieder: 650,- €
    Nichtmitgl: 750,- €

    Mehr
  • Faszientraining in der Gruppe

    15 FP - 02.12.2019 - 03.12.2019
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Olaf Rößler
    Mitglieder: 200,- €
    Nichtmitgl: 300,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Erste-Hilfe Fortbildung

    04.12.2019 - 04.12.2019
    Kursort: Saalfeld
    Referent: DRK Kreisverband Saalfeld...
    Mitglieder: 30,- €
    Nichtmitgl: 30,- €

    Mehr
  • Manuelle Therapie - Serie 28

    324 FP - 05.12.2019 - 08.12.2019
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Heide Niklas
    Mitglieder: 260,- €
    Nichtmitgl: 360,- €

    Mehr
  • HWS und Schulter einmal anders behandelt

    15 FP - 06.12.2019 - 07.12.2019
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Claudia Domke-Tilemann
    Mitglieder: 200,- €
    Nichtmitgl: 300,- €

    Mehr
  • LWS/ISG und Hüfte einmal anders behandelt

    15 FP - 07.12.2019 - 08.12.2019
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Claudia Domke-Tilemann
    Mitglieder: 200,- €
    Nichtmitgl: 300,- €

    Mehr
  • ABC der Abrechnung - Die Rahmenverträge

    08.01.2020 - 08.01.2020
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Toralf J. Beier
    Mitglieder: 119,- €
    Nichtmitgl: 189,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Berufsgenossenschaft

    13.01.2020 - 13.01.2020
    Kursort: Saalfeld
    Referent: Ernst Schmidt
    Mitglieder: 120,- €
    Nichtmitgl: 135,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Manuelle Therapie

    17.01.2020 - 19.01.2020
    Kursort: Saalfeld
    Mitglieder: 345,- €
    Nichtmitgl: 410,- €

    Mehr
  • Sektoraler Heilpraktiker 2020 1. Durchgang

    29.01.2020 - 29.01.2020
    Referent: Benjamin Alt
    Mitglieder: 795,- €
    Nichtmitgl: 995,- €

    Mehr
Alle Angebote zeigen

Ihre Landesgruppe stellt sich vor

Andrea Brakutt

Andrea Brakutt, BSc.PT Landesgruppenvorsitzende

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage. Schauen Sie sich um, stöbern Sie in politischen und fachlichen Beiträgen und unseren Weiterbildungsangeboten. Wir freuen uns auf Sie.

VPT Landesgruppe Thüringen

Kulmbacher Str. 27 | 07318 Saalfeld
Tel. 03 67 1 / 51 06 50 | Fax 03 67 1 / 52 04 19
info@vpt-thueringen.de Finde und auf Facebook facebook.com/vpt.th

Telefonsprechzeiten:
Montag 09:00-12:00 Uhr 14:00-16:00 Uhr
Dienstag 09:00-12:00 Uhr 14:00-16:00 Uhr
Mittwoch 09:00-12:00 Uhr 14:00-16:00 Uhr
Donnerstag 09:00-12:00 Uhr 14:00-16:00 Uhr
Freitag 09:00-12:00 Uhr
Mehr

Neuigkeiten von Ihrer VPT Landesgruppe

31.08.2019

NEU: Zulassung nach § 124 SGB V - ARGE Der neue Ansprechpartner lt. TSVG

Mit Einführung des TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz) hat der Gesetzgeber u.a. die Bearbeitung der Zulassung neu geregelt.

Ab dem 01.09.2019 wird die Entscheidung über die Zulassung bzw. Abrechnungsberechtigung nur noch von einer Stelle pro Bundesland getroffen, die mit Wirkung für alle Krankenkassen gilt.

Postanschrift: ARGE Heilmittelzulassung Thüringen * c/o Vdek-Landesvertretung Thüringen * Lucas-Cranach-Platz 2 * 99099 Erfurt 

Kontakt: Tel: 0361-44252-21, FAX: 0361-44252-28, E-MaiL: thueringen@zulassung-heilmittel.de

Für den Freistaat Thüringen wurde hierzu die "Arbeitsgemeinschaft Heilmittelzulassung Thüringen" (kurz: ARGE) gegründet. 

Der große Vorteil für die Leistungserbringer: Die Unterlagen sind ab 01.09.2019 nur noch bei einer Stelle einzureichen:

Wurde der Kassenzulassung erteilt, sind Anmeldungen bei folgenden Ämtern und Behörden erforderlich:

1. Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

2. Finanzamt (Aufnahme einer selbständigen, freiberuflichen Tätigkeit)

3. Gesundheitsamt (Anzeige der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit)

4. Beitragsservice ARD ZDF Deutschlandradio (Rundfunkbeitrag)

5. ggf. Deutsche Rentenversicherung (Stichwort "Versicherungspflicht selbständig tätiger PT")


08.05.2019

Bundesbeihilfe 2019: Anpassung im Freistaat Thüringen erfolgt.

Der Freistaat Thüringen hat die Höchstsätze der Beihilfefähigkeit für Heilbehandlungen für die Thüringer Beamtinnen und Beamten, Thüringer Richterinnen und Richter, Thüringer Versorgungsberechtigten und Familienangehörigen sowie Thüringer Pensionärinnen und Pensionäre angepasst.

Die Anpassung erfolgte im Rahmen einer Regelung.

Wir möchten an dieser Stelle nochmals auf folgende Tatsache aufmerksam machen. Auch wenn landläufig gern die Bundesbeihilfeliste für Heilbehandlungen als Preisliste verstanden wird und in verschiedenen Praxisverwaltungsprogrammen auch für die Privatpatienten die Bundesbeihilfeliste als Preisliste hinterlegt ist, stellt die Bundesbeihilfe keine gültige Preisliste dar.

Die Bundesbeihilfeliste für Heilbehandlungen zeichnet nur die Höchstbeträge zur Unterstutzung von beihilfeberechtigten Personen aus.

Bitte tragen Sie Ihrer unternehmerischen Verantwortung Rechnung und kalkulieren Sie Ihre Preise individuell.

Mehr

Alle Neuigkeiten Ihrer Landesgruppe

Der VPT Informiert

21. November 2019

SHV | Delegiertenversammlung in Düsseldorf

SHV | Delegiertenversammlung in Düsseldorf

Am 18. November 2019 fand die diesjährige Delegiertenversammlung des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände (SHV) in Düsseldorf statt. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung...

Mehr

20. November 2019

Verhandlungsauftakt zum Bundesrahmenvertrag

Verhandlungsauftakt zum Bundesrahmenvertrag

Am 19. November 2019 trafen sich die maßgeblichen Physiotherapieverbände auf Einladung des GKV-Spitzenverbands zur Auftaktverhandlung zum neuen Bundesrahmenvertrag in Berlin. Die Vertreter von PHYSIO-DEUTSCHLAND und VPT haben bei diesem Termin ihre Forderungen und Standpunkte zum neuen Rahmenvertrag vorgetragen. Die nächsten Verhandlungen finden am 18. Dezember 2019 und 09. Januar 2020 in Berlin statt.


19. November 2019

Praxis | Patienten mit Demenz - Leistungsanspruch absichern

Praxis | Patienten mit Demenz - Leistungsanspruch absichern

Die meisten von uns dürften bereits im privaten oder geschäftlichen Bereich Kontakt mit an Demenz erkrankten Personen gehabt haben. In jüngster Zeit zeichnet sich für Therapeuten in diesem Zusammenhang eine überraschende Problematik ab. Es stellt sich die Frage: Was geschieht, wenn ein Patient von einer Krankenkasse über eine erhaltene Leistung in einer Praxis befragt wird und sich an den Erhalt der Leistung nicht erinnert oder sogar behauptet, die Leistung nicht erhalten zu haben? VPT-Justiziar D. Benjamin Alt antwortet.

Mehr

08. November 2019

Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) im Deutschen Bundestag beschlossen

Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) im Deutschen Bundestag beschlossen

Der Deutsche Bundestag hat gestern dem Gesetzentwurf zum Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) in Berlin zugestimmt. Ziel soll es sein, die Versorgung der Patienten zu optimieren und die Bürokratie in den Praxen zu verringern. Der Gesetzentwurf wurde mit den Stimmen der Koalition gegen die Stimmen von Grünen und Die Linke sowie bei Enthaltung von AfD und FDP angenommen.

Mehr

05. November 2019

Umfrage zu physiotherapeutischen Interventionen zur Verbesserung der Mobilität nach einem Schlaganfall

Umfrage zu physiotherapeutischen Interventionen zur Verbesserung der Mobilität nach einem Schlaganfall

Um zu erfassen welche Maßnahmen Physiotherapeut*Innen ergreifen um die Mobilität von Patient*Innen nach einem Schlaganfall zu verbessern und um zu verstehen, welchen Faktoren ihr Arbeitsalltag unterliegt, sind alle interessierten Therapeut*Innen eingeladen an einer deutschlandweiten Umfrage teilzunehmen. Bis zum 10. Dezember 2019 ist die Teilnahme an der anonymen Umfrage der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg möglich.

Mehr

01. November 2019

Durchschnittlicher GKV-Zusatzbeitragssatz steigt ab 2020

Durchschnittlicher GKV-Zusatzbeitragssatz steigt ab 2020

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird für das Jahr 2020 um 0,2 Prozent auf 1,1 Prozent angehoben. Das hat das Bundesministerium für Gesundheit mit Veröffentlichung am vergangenen Montag im Bundesanzeiger bekanntgeben. Hintergrund ist, dass die Ausgaben der GKV stärker steigen als die Einnahmen, beispielsweise durch gewollte Verbesserungen in der Versorgung sowie dem medizinischen Fortschritt.

Mehr

30. Oktober 2019

WAT-Wirtschaftlichkeitsgutachten: Verlängert bis zum 17. November!

WAT-Wirtschaftlichkeitsgutachten: Verlängert bis zum 17. November!

Das Wirtschaftlichkeitsgutachten geht in die Verlängerung! Alle Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber haben jetzt noch bis zum 17.11. Zeit ihre Daten auf www.wat-gutachten.de in einen Onlinefragebogen einzutragen. Jeder Eintrag zählt, denn jeder einzelne Datensatz stärkt unsere Verhandlungsposition gegenüber dem GKV Spitzenverband in den anstehenden Verhandlungen!

Mehr

22. Oktober 2019

Recht | Kann ich als freie Mitarbeiterin und Praxisangestellte arbeiten?

Recht | Kann ich als freie Mitarbeiterin und Praxisangestellte arbeiten?

Sie fragen, wir antworten:

"Ich bin als Physiotherapeutin in einer Praxis angestellt und möchte zusätzlich als freie Mitarbeiterin für diese Praxis tätig sein, um mir noch etwas flexibel hinzuzuverdienen. Ist das möglich?"

VPT-Justiziar D. Benjamin Alt gibt Antwort auf diese Frage.

Mehr für Mitglieder


18. Oktober 2019

SHV | Anhörung zum Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG)

SHV | Anhörung zum Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG)

Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) nimmt immer konkretere Formen an. Am 16. Oktober fand nun die Anhörung des Bundestagsgesundheitsausschusses statt. Dr. Björn Pfadenhauer, IFK-Geschäftsführer, vertrat dort den Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV).

Mehr

16. Oktober 2019

Praxis | Verspätete Zahlungen mit Verzugspauschale einfordern

Praxis | Verspätete Zahlungen mit Verzugspauschale einfordern

In jüngerer Zeit haben die Rechtsabteilung des VPT immer wieder Anfragen von Therapeuten erreicht, die zu spät erfolgte Zahlungen über das Abrechnungszentrum Emmendingen beklagen. VPT-Justiziar D. Benjamin Alt fasst die Geschehnisse zusammen und erklärt, welche Formalien Sie erfüllen müssen, um angemessen zu reagieren und Ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Mehr
Alle Meldungen im VPT-Newsarchiv
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Thüringen
Kulmbacher Str. 27 | 07318 Saalfeld
Tel. 03 67 1 / 51 06 50 | Telefax 03 67 1 / 52 04 19
E-Mail: info@vpt-thueringen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.

Finde uns auf Facebook